Bayerische Minigolf-Meisterschaft 2018

Als fast erfolgreichster Verein in Bayern beendeten wir die Bayerische Meisterschaft, die vom Donnerstag, den 28.05.2018 bis Samstag, den 02.06.2018 herausgespielt wurde. Wir holten in fast allen Kategorien an denen wir Starter hatten Podiumsplätze und waren sichtlich stolz auf unseren kleinsten im Team, Hannes Kandert (Kategorie: Schüler männlich). Bei seiner 2. Teilnahme an einer Bayerischen Meisterschaft lieferte er sich ein heißes Duell gegen Tobias Schwarz vom MSK Olching e.V. (München), am Freitagabend führte Hannes Kandert knapp vor Tobias Schwarz, allerdings konnte er am Samstag nicht ganz überzeugen. Deshalb wurde er nur zweiter, trotzdem sind wir sehr stolz auf ihn.

in der Kategorie Jugend männlich konnten wir den Favoriten Ole Riewe stellen der seit diesem Jahr für die TG Höchberg spielt. Er startete am Donnerstag extrem stark auf der Filzanlage und auch auf Eternit zeigte er seinen Gegner keine Schwäche, leider musste er das Turnier am Freitagmorgen abbrechen aus gesundheitlichen Gründen.

Auch in der Kategorie Damen gab es einige Überraschungen, so qualifizierte sich Simone Limpius einen Schlag vor der eigenen Teamkollegin, Nathalie Säckl, für die Endrunde am Samstag mit der 3. Platzierten Brigitte Lischke vom MGC Ingolstadt. Sie hatten am Freitagabend gleich viele Schläge, aber Simone Limpius erreichte mit einem tollen Ergebnis im Finale den 2. Platz.

Bei den Herren konnte Frank Ziegler sehr überzeugen, er spielte von Tag zu Tag besser und erreichte vor anderen Spitzenspielern einen souveränen 3. Platz mit einem Vorsprung von 6 Schlägen auf den 4. Platzierten Sven Helldörfer vom MGC Murnau am Staffelsee e.V.

Unsere beide Oldies müssen wir natürlich auch noch erwähnen. Bei den Senioren weiblich I erreichte Andrea Limpius den 3. Platz, wenn auch nicht ganz mit dem eigenen Ergebnis auf Eternit zufrieden. Ihr Mann Werner Limpius der vielfache Bayerische Meister konnte nicht ganz überzeugen und sich gegen die jüngere Konkurrenz durchsetzen. Erreichte aber in der Finalerunde noch den 5. Platz da er am Samstag zu seiner alten stärke zurückfand.

Nicht nur Jugendmannschaften spielen auf der Bayerischen Meisterschaft ihren Titel heraus, sondern auch die Damenmannschaften können an diesem Wettkampf eine Mannschaft stellen. Das taten die Höchberger Damen. Es spielten: Nathalie Säckl, Simone und Andrea Limpius. Fest mit dem Ziel in den Augen Bayerischer Damenmannschaftsmeister zur werden, traten sie an. Leider war die Konkurrenz aus Bad Berneck aber zu stark, so sicherten sich die Damen den Vizemeisterschaft. 

2. Marktmeisterschaft – Minigolf Family Event

Trotz des schlechten Wetters am Sonntag, den 2. Juli, haben sich die ersten Teilnehmer um 13:00 Uhr auf der Minigolfanlage am Mainlandbad eingefunden, um die Minigolf-Family des Jahres auszuspielen und den besten Einzelspieler zu ermitteln. Mitspielen konnte Jeder, der nicht aktiv in einem Minigolfverein spielt, sprich jeder, der kein „Profi“ ist. Für einen Eintrittspreis von 4€, in dem ein Getränk und max. zwei Minigolfrunden in Begleitung eins Bundesligaspielers enthalten waren, von Ihm gab es dann Tipps und Tricks, um sein Ergebnis zu verbessern. Zu dem konnten noch Joker eingesetzt werden, wie z.B. der Profi-Joker bei dem ein Minigolfer der TG Höchberg die Bahn spielt und in der Regel diese mit einem Ass (einen Schlag) beendet. In der Familienwertung wurden dann die drei besten Ergebnisse zusammen addiert und so die Sieger-Familie ermittelt. Für Einzelspieler gab es auch eine Wertung, hier spielte der Sieger eine sehr gute 27,5er Runde. Zu gewinnen gab es u. a.Pokale und Saison/Freikarten für die Minigolfanlage am Mainlandbad.

2. Marktmeisterschaft / „Minigolf Family Event“

Minigolf ist eine Fun-Sportart mit langer Tradition. Jüngere, Ältere, Topsportler oder nur ein bisschen sportliche Menschen, Ehrgeizige, weniger Ehrgeizige oder ganz Entspannte, alle haben einen Riesenspaß beim Minigolfen. Seit Jahrzehnten finden Menschen Ausgleich zum stressigen Alltag in der frischen Luft an den 18 Bahnen. Die einen, indem sie versuchen, den vermeintlich schwierigen Passagen durch regelmäßige Übung auf die Schliche zu kommen, die anderen, indem sie einfach hingehen und ihr Bestes versuchen. „2. Marktmeisterschaft / „Minigolf Family Event““ weiterlesen

Grand Prix 2016 beim MGV Eibenstock

Auch beim diesjährigen Grand Prix in Eibenstock nahm die TGH wieder mit drei Spielern teil. Zweimal zweiter und einmal dritter Platz lautet das Ergebniss nach 6 Runden auf der anspruchsvollen Hallenminigolfanlage des MGV Eibenstock. Werner Limpius erreichte bei den Senioren II nach Stechen den zweiten Platz mit 156 Schlägen / 6 Runden. Andrea Limpius erreichte nach einem Starken ersten Turniertag bei den Seniorinnen I den dritten Platz mit 167 Schlägen / 6 Runden. Norbert Mitterle schaffte es bei den Senioren I auf den zweiten Platz mit 162 Schlägen / 6 Runden.